Trägervereine

Für eine Veranstaltung wie dem Seeländischen Schwingfest braucht es starke Partner. Die Ausgabe 2019 wird daher von zwei Lysser Vereinen gemeinsam organisiert.

Schwingklub Lyss

Der Schwingklub Lyss wurde 1922 gegründet und steht an der Schwelle zum 100 Jahr Jubiläum. Sowohl in früheren Jahren, wie auch heute ist unser Klub ein eher kleiner, dafür aber ein sehr familiärer Klub. Der Verein ist aber trotzdem sehr aktiv und ist regelmässig Mitorganisator von Seeländischen und Kantonalen Schwingfesten. Auch das Klubleben wird mit jährlichen, geselligen Anlässen wie Brätliabend, Chlouserhöck und Schwingerreisen gefördert. Der Klub ist seit Jahrzehnten bestrebt mit gezielter Jungschwingerförderung den Schwingsport in Lyss und Umgebung aktiv zu erhalten und attraktiv eine Schweizer Tradition zu leben.

Turnverein Lyss

Der Turnverein Lyss ist 1881 gegründet worden und zählt zu den ältesten Vereinen in Lyss. Das sportliche Angebot ist vielseitig und bietet für jedes Alter und Interesse das Passende: Geräteturnen, Leichtathletik, Ballsport, Faustball, Fitness sowie Spiel und Spass für Kinder.

Der TV Lyss hat sich in der Vergangenheit mehrmals als Organisator von Grossanlässen hervorgetan. Einerseits hat der Verein verschiedentlich das Seeländische Turnfest durchgeführt, erstmals 1884, andererseits in der nahen Vergangenheit die Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen (2003, 2009 und 2014) und die Kantonalmeisterschaften im Geräteturnen (2012). Dabei haben sich die Sportanlagen „Grien“ bestens bewährt. Für deren Realisierung hat sich der Verein 1979 sehr stark engagiert.

Neben der Freude an der Bewegung kommt der gesellschaftliche Aspekt nicht zu kurz: Der Zusammenhalt von Jugend bis Senioren zeichnet das Vereinsleben aus. Aktuell zählt der Verein rund 140 Aktive sowie etwa 120 Jugendliche.